Konzert mit Chaoze One und Lotta C

Konzert mit Chaoze One & Lotta C
JuzI | Beginn: 22 Uhr

Chaoze One ist ein Kontrast zum sexistischen und homophoben Einheitsbrei der Hip Hop Szene. Neben unzähligen Gigs auf Kleinlastern, um Demonstrationen musikalisch zu begleiten, brachte er sich in politischen Kampagnen ein und tritt dort auf, wo Rassismus und Diskriminierungen ein deutlicher Bestandteil des Alltags sind. Über seine Ziele sagt er: „Wünschenswert wäre es, einen gesellschaftlichen Bewusstseinsprozess in Gang zu setzen. Das ist mein utopischer Traum. Ich will Öffentlichkeit schaffen, z.B. gegen rassistische Gesetze, was unsere Asylpolitik angeht, oder gegen soziale Ungerechtigkeit, was Neoliberalismus und prekäre Beschäftigungsverhältnisse betrifft.“

Zusammen tritt er auf mit Lotta C, die anfangs skeptisch über eine Musikrichtung war, „in der schwanzgesteuerte Hormonschleudern den Ton angeben, Frauen beschimpfen und in ihren unglaublich gefährlichen Reihenhaussiedlingen einen auf supergefährlich machen (Idioten!)…“ Mittlerweile ist Rap eine ihrer „Möglichkeiten zu sagen, was mich in diesem Land ankotzt. Rap ist für mich die Rhyme Guerilla, ist meine Waffe, mein Sprachrohr und mein Spiegel.“  Mehr Musik: chaoze one | myspace.com/lottac

Teil der Veranstaltungsreihe „Migrationbeats – Gegen Integration und Ausgrenzung“ von: AK Asyl Göttingen & Bündnis gegen Abschiebung und Rassismus

Kommentare sind geschlossen.